Shop
,

Universal-Funkauslöser mit Klemmbefestigung

Artikelnummer: L1071X0X-1 Kategorien: ,
  • zum Anklemmen mit Schellen
  • für Griffrohre bis ø 35 mm
  • schwarzes Kunststoffgehäuse
  • kapazitiver Taster
  • passend für die meisten gängigen Unterputz-Spülkästen mit Funkauslösung
Skizze - Universal-Funkauslöser zum Anklemmen - Serie Funktion von Lehnen
Icon
Montageanleitung - Universal-Funkauslöser Funktion Laden Sie sich hier die Montageanleitung...
ArtikelnummerMaßeOberfläche
LFA1000185 x 55 x 61 mmschwarz

Produktbeschreibung

Der Universal-Funkauslöser der Serie Funktion bietet Ihnen eine bequeme Möglichkeit, die Toilettenspülung auszulösen. Ohne lästiges Umdrehen und Recken. Einfach während Sie an der Toilette stehen oder sitzen. Dazu wird der Auslöser an einem Winkelgriff oder Klappgriff neben der Toilette angebracht. Da er über eine Klemmbefestigung verfügt, kann er ohne weiteres nachgerüstet werden.

Einfache Bedienung

Sie aktivieren die Funk-Toilettenspülung Ihres WCs durch Berühren des Auslösers. Dabei quittiert der kapazitive Taster die korrekte Auslösung durch einen Ton. Sie können also hören, ob die Toilettenspülung wirklich ausgelöst wurde. Die Frequenz des Auslösers ist 868,4 Megahertz. Damit passt er beispielsweise zu Spülkasten-Steuerungen von Geberit, Grohe, Sanit Eisenberg, Viega oder Tece. Weiterhin ist das Gehäuse staub- und spritzwassergeschützt nach Schutzart IP 54. Die Stromversorgung von 3 Volt Gleichspannung wird dabei durch Batterien sichergestellt. Diese haben eine Lebensdauer von etwa drei Jahren oder rund 100.000 Spülungen.

Schnelle Montage

Das schwarze Kunststoffgehäuse hat die Maße 85 x 46 x 16 mm. Es wird mit Schellen am Bügelgriff befestigt. Dazu werden die Kunststoff-Laschen über den Griff gelegt und hinten am Gehäuse des Funkauslösers verschraubt. Damit ist der Funkauslöser auch sehr einfach nachrüstbar. Wenn Sie die Schrauben der Schellen leicht lösen, können Sie sich den Funkauslöser in eine bequeme Position schieben oder drehen. Wichtig ist, dass sie vorher die Batterien in das Gehäuse einlegen. Weiterhin muss der Auslöser auf die Toilettenspülung „eingelernt“ werden. Weitere Informationen finden Sie dazu auch in der Montageanleitung.