Shop
,

Wandstützgriff 90°

Artikelnummer: L10101XX Kategorien: ,
  • aus hochwertigem Edelstahl
  • ø 32 mm
  • mit Abdeckrosetten ø 70 mm
  • max. zul. Belastung: 150 kg
Skizze - Winkelgriff 90°, 815 x 405 mm - Serie Funktion von Lehnen
Icon
Montageanleitung - Halte-/Winkelgriffe Funktion Laden Sie sich hier die Montageanleitung...
Icon
Datenblatt - Winkelgriff 90° Funktion Laden Sie sich hier das Technische Datenblatt...
Icon
Aufmaßblatt - Winkelgriff 90° Funktion Laden Sie sich hier das Aufmaßblatt zum...
Artikelnummer LängeOberflächeTechnische Zeichnung
L1010111405 x 815 mm - rechtsglatt poliert
Icon
Laden Sie sich hier im pdf-Datenformat die Technische Zeichnung des Wandstützgriffs...
Icon
Laden Sie sich hier im dxf-Datenformat die Technische Zeichnung des Wandstützgriffs...
Icon
Laden Sie sich hier im dwg-Datenformat die Technische Zeichnung des Wandstützgriffs...
L1010112405 x 815 mm - rechtsfingergrip poliert
L1010114405 x 815 mm - rechtsmatt gebürstet
L1010121405 x 815 mm - linksglatt poliert
Icon
Laden Sie sich hier im pdf-Datenformat die Technische Zeichnung des Wandstützgriffs...
Icon
Laden Sie sich hier im dxf-Datenformat die Technische Zeichnung des Wandstützgriffs...
Icon
Laden Sie sich hier im dwg-Datenformat die Technische Zeichnung des Wandstützgriffs...
L1010122405 x 815 mm - linksfingergrip poliert
L1012124405 x 815 mm - linksmatt gebürstet

Produktbeschreibung

Dieser Wandstützgriff 90° der Serie Funktion ist im gesamten Bad universell einsetzbar. Und zwar überall dort, wo beispielsweise zwischen Waschbecken oder WC und seitlicher Wand kaum Platz ist, um einen Stütz- oder Klappgriff einzubauen. Aber natürlich kann er auch als Einstiegshilfe und Stützmöglichkeit in der Dusche montiert werden. Dazu bietet er im Gegensatz zu einem Klappgriff Haltemöglichkeiten in unterschiedlichen Höhen. Zusätzlich ist seine Belastungsgrenze mit 150 kg höher als beispielsweise bei einem Klappgriff der Serie Funktion. So bietet er auch großen und schweren Menschen bei der möglichst eigenständigen Körperhygiene Unterstützung und sicheren Halt.

Verschiedene Varianten für flexiblen Einsatz

Wählen Sie zwischen der rechten und linken Ausführung, damit der Wandstützgriff auch in der passenden Position eingebaut wird. Welche ist nun rechts oder links? Stellen Sie sich vor, Sie stehen vor dem an der Wand montierten Griff. Strecken Sie Daumen und Zeigefinger Ihrer Hände aus. Die rechte Variante folgt dann der Form Ihrer rechten Hand, die linke entsprechend der Form Ihrer linken Hand.
Weiterhin stehen drei verschiedene Oberflächenvarianten zur Auswahl. Passen Sie den Griff also der übrigen Ausstattung Ihres Bades an. Setzen Sie außerdem mit der Wahl der Oberfläche unterschiedliche Akzente. Dabei fügt sich das funktionale Design des Griffs mühelos in jede Badgestaltung ein. Der speziell von uns entwickelte Fingergrip sorgt mit besonderer Haptik für ein extra sicheres Griffgefühl. Matt gebürstet garantiert der Griff eine edle Anmutung. Und in glatt poliert bietet er dezenten Glanz. Generell sorgt die Kombination aus hochwertigen Edelstahlkomponenten und exzellenter Verarbeitung für Langlebigkeit und höchste Qualität.

Einfach zu reinigen

Edelstahl ist ein hygienisches Material, dessen glatte Oberfläche Verschmutzungen wenig Angriffsfläche und Mikroorganismen keinen Nährboden bietet. Zur gründlichen Reinigung und dauerhaften Pflege genügt deshalb regelmäßiges Abwischen mit einem weichen, nebelfeuchten Tuch. In Kliniken und Pflegeeinrichtungen ist jedoch häufig die Nutzung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln vorgeschrieben. Wenn Sie diese verwenden, prüfen Sie vorher die Eignung der Mittel für Edelstahl. Beachten Sie auch die Hinweise des Herstellers zur Anwendung, zum Beispiel hinsichtlich Konzentration und Einwirkzeit. Nach der Anwendung spülen oder wischen Sie das Produkt mit klarem Wasser ab und entfernen Sie alle Reinigungsrückstände. Zuletzt reiben Sie es mit einem weichen Tuch trocken. So vermeiden Sie unschöne Flecken und Ränder und erhalten sich lange die Freude an der schönen Oberfläche.

Leicht zu montieren

In unserer Montageanleitung wird der Einbau des Wandstützgriffs in einfachen Bildern erläutert. Sie finden dort auch Informationen zu Montagehöhen oder Pflege. Setzten Sie zuerst die beiden Bauteile zusammen und fixieren Sie diese mit der Madenschraube am Rohrverbinder. Zeichnen Sie dann die notwendigen Löcher an die Wand. Dazu nutzen Sie den Griff selbst, richten ihn mit der Wasserwaage an der Wand aus und markieren die Löcher durch die vormontierten Flansche. Danach bohren Sie die Löcher und stecken die Dübel senkrecht hinein. Schließlich verschrauben Sie jeden Flansch mit der Wand. Zuletzt klicken Sie die Abdeckrosetten einfach über die Flansche. Am Stützfuß setzen Sie das Käppchen in die Ausstanzung und drehen die Rosette so, dass es hinter dem Griff verschwindet. Das notwendige Befestigungsmaterial ist den Produkten beigelegt. Es eignet sich für massive Wände aus Vollmaterial, zum Beispiel Beton, Sandstein, Ziegel oder Holz.

Auf Herz und Nieren geprüft

Der Wandstützgriff 90° der Serie Funktion entspricht dem Medizinproduktegesetz nach EU-Verordnung 2017/745. Weiterhin erfüllt er die DIN-Normen 18040-1 und 18040-2 zum barrierefreien Bauen in öffentlichen und privaten Gebäuden. Nicht zuletzt wurde die Belastungsprüfung nach DIN EN 12182 durchgeführt. Eine CE-Kennzeichnung versteht sich von selbst.

Sonderanfertigung auf Maß und nach Ihren Wünschen

Renovierungen und Sanierungen im Bestand können einen Bauherren vor ungeahnte Herausforderungen stellen. So entstehen Probleme, für die Standardprodukte keine Lösung bieten. Zögern Sie deshalb nicht, nach unseren Sonderanfertigungen genau nach Ihren Wünschen zu fragen. Wir beraten Sie gerne! Nutzen Sie dazu auch unser Aufmaßblatt. Tragen Sie hier Ihre individuellen Wünsche ein und senden Sie uns danach das Blatt zu. Wir berechnen dann anhand Ihrer Angaben Ihren individuellen Preis.

Kontakt aufnehmen